Montag, 25. Februar 2008

Sweeney Todd: The Demon Barber of Fleet Street (OV)

Sweeney Todd ist ein kurzweiliger Film der eine für Tim Burton typische bizarre Stimmung erzeugt.

Um Filme, in denen gesungen wird, mache ich meistens einen großen Bogen. Glücklicherweise hab ich mich durchgerungen Sweeney Todd anzusehen.

Die Leistung aller Darsteller ist vom Feinsten und der Gesang nervt zu keinem Zeitpunkt.

Die Story ist eine Mischung zwischen Der Graf von Monte Christo und einer zynisch kritischen Betrachtung der Gesellschaft.

Trotz jeder Menge blutiger Morde kommt man während des Films kaum aus dem schmunzeln heraus. Zumindest wenn man auf stilvollen schwarzen Humor steht.

Keine Kommentare: